24.11.2012 Der grosse Preis von Brasilien in Sao Paulo, freie Trainings und Qualifying

Der grosse Preis von Brasilien in Sao Paulo

Die freien Trainings

Dem Sauber-F1-Team lief es gestern in den beiden freien Trainings nicht besonder gut. Im 1. freien Training schafften sie nur die Plätze 12 Kamui Kobayashi und 13 Sergio Pérez, sie hatten einen Abstand von 1,2 – 1,3 Sekunden zur Spitze.

Im 2. freien Training lief es dem Sauber-F1-Team sogar noch etwas schlechter, denn sie belegten nur die Plätze 14 Sergio Pérez und 15 Kamui Kobayashi, der Rückstand auf die Spitze betrug 1,5 Sekunden für Sergio Pérez und 1,8 Sekunden für Kamui Kobayashi. Das ist doch ein enorm grosser Rückstand.

Im 3. freien Training hat sich das Sauber-F1-Team von den Platzierungen her nicht verbessert, aber sie waren etwa eine Halbe Sekunde schneller als gestern im 2. freien Training. Das heisst sie wiesen auf den Plätzen 13 Sergio Pérez und 14 Kamui Kobayashi, nur noch 1 Sekunde Rückstand auf die Spitze auf. Das Sauber-F1-Team hat also über Nacht, wegen der Datenanalysen sich um eine Halbe Sekunde verbessern können. Jetzt hoffe ich, dass sie sich im Qulifying noch sehr stark steigern können

Das Qualifying

Den 1. Teil des Qualifyings hat das Sauber-F1-Team gut überstanden, auf der noch feuchten  Piste, nach einem Regenschauer zwischen dem 3. freien Training und dem Qualifying , belegten sie die Plätze 8 Sergio Pérez und 14 Kamui Kobayashi.

Der 2. Teil des Qualifyings haben das Sauber-F1-Team auf den Plätzen 13 Sergio Pérez und 15 Kamui Kobayashi. Das Ergebnis ist etwas enttäuschend, ich hoffe, dass sie beim Rennen morgen, das ein Regenrennen werden soll, vom Set-Up her so eingestellt sind, dass sie eine Aufholjagd starten können, wie sie es schon mehrmals in dieser Saison geschafft haben. Aber nichts desto Trotz ist es schade, dass die das Top-Ten-Qualifying wieder verpasst haben, weil es einiges erleichtern würde.

Hier noch das Qualifyingergebnis:

6.Pastor MaldonadoWilliams1:13.174

Pos. Name Team Zeit
 1. Lewis Hamilton Mc Laren 1:12.458
2. Jenson Button Mc Laren 1:12.513
3. Mark Webber Red Bull 1:12.581
4. Sebastian Vettel Red Bull 1:12.760
5. Felipe Massa Ferrari 1:12.987
6. Pastor Maldonado Williams 1:13.174
7. Nico Hülkenberg Force India 1:13.206
 8. Fernando Alonso Ferrari 1:13.253
 9. Kimi Räikkönen Lotus 1:13.298
 10. Nico Rosberg Mercedes 1:13.489
 11. Paul di Resta Force India 1:14.121
 12. Bruno Senna Williams 1:14.219
 13. Sergio Pérez Sauber 1:14.234
 14. Michael Schumacher Mercedes 1:14.334
 15. Kamui Kobayashi Sauber 1:14.380
 16. Daniel Ricciardo Toro Rosso 1:14.574
 17. Jean-Eric Vergne Toro Rosso 1:14.619
 18. Romain Grosjean Lotus 1:16.967
 19. Vitali Petrov Caterham 1:17.073
 20. Heikki Kovalainen Caterham 1:17.073
 21. Timo Glock Marussia 1:17.508
 22. Charles Pic Marussia 1:18.104
 23. Narain Karthikeyan HRT 1:19.576
 24. Pedro de la Rosa HRT 1:19.699

Die Startaufstellung, nach Strafen:

Pos. Name Team Zeit Strafen
 1. Lewis Hamilton Mc Laren 1:12.458
2. Jenson Button Mc Laren 1:12.513
3. Mark Webber Red Bull 1:12.581
4. Sebastian Vettel Red Bull 1:12.760
5. Felipe Massa Ferrari 1:12.987
6. Nico Hülkenberg Force India 1:13.206
 7. Fernando Alonso Ferrari 1:13.253
 8. Kimi Räikkönen Lotus 1:13.298
 9. Nico Rosberg Mercedes 1:13.489
 10. Paul di Resta Force India 1:14.121
 11. Bruno Senna Williams 1:14.219
 12. Sergio Pérez Sauber 1:14.234
 13. Michael Schumacher Mercedes 1:14.334
 14. Kamui Kobayashi Sauber 1:14.380
 15. Daniel Ricciardo Toro Rosso 1:14.574
16. Pastor Maldonado Williams 1:13.174  Wiegen verpasst, Verwarnung 10 Pos. 3. Verwarnung 2012
 17. Jean-Eric Vergne Toro Rosso 1:14.619
 18. Vitali Petrov Caterham 1:17.073
 19. Heikki Kovalainen Caterham 1:17.073
 20. Timo Glock Marussia 1:17.508
 21. Charles Pic Marussia 1:18.104
 22. Narain Karthikeyan HRT 1:19.576
 23. Romain Grosjean Lotus 1:16.967 Getriebewechsel 5 Pos
 24. Pedro de la Rosa HRT 1:19.699

About Vanessa

Ich bin ein im Oktober 1966 im Kanton Aargau in der Schweiz geborener Transvestit, der auf dem Weg zur Shemale (voroperative Transexuelle) ist. Ich habe dann vor so zu leben, da ich so meinen Gefühlen am nächsten komme, denn ich stehe zwischen den Geschlechtern und wäre am liebsten ein Hermaphrodit.
Tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box