20.04.2012 Ein weiteres Formel1-Wochenende hat begonnen, das 4. Rennen der Saison in Bahrain

Ein weiteres Formel1-Wochenende hat begonnen, das 4. Rennen der Saison in Bahrain

1. Freies Training

Das erst Freie Training haben die beiden Sauber-Piloten Sergio Pérez auf Platz 11 und  Kamui Kobayashi auf Platz 16 beendet.  Das erste freie Training wurde von Red Bull, Mercedes, Mc Laren, Force India und Lotus angeführt, der Sauber-Motorenpartner Ferrari platzierte sich zusammen mit Williams zwischen den beiden Sauberpiloten, wobei die Williams immer vor einem Ferrari platziert waren. Hinter Kamui Kobayashi platzierten sich dann noch die Toro Rosso, Caterham, Marussia und HRT. Marussia und HRT platzierten sich geschlossen auf den letzten vier Rängen, HRT geschlossen auf den letzten beiden Plätzen. Caterham schob sich mit beiden Fahrzeugen zwischen die beiden Toro Rosso. Das 2. Freie Training werde ich mir Live im Fernsehen ansehen.

2. Freies Training

Das Sauber-Team steht recht gut da, sie waren heute sogar etwas stärker als vor einer Woche, Kamui Kobayashi fuhr auf Platz 7, Sergio Pérez auf Platz 10, was noch ein Platz besser ist als am letzten Freitag im 2. freien Training.

Vor den Sauber-Autos haben sich Mercedes mit den Plätzen 1 und 5, Red Bull mit den Plätzen 2 und 3, sowie Mc Laren mit den Plätzen 4 und 6 klassiert. Zwischen den beiden Sauber-Autos haben sich ein Ferrari und ein Lotus platziert. Nach den beiden Sauber-Autos haben sich die beiden Toro Rosso mit den Plätzen 11 und 14, dazwischen der 2. Ferrari auf Platz 12 und der 2. Lotus auf Platz 13 klassiert. Auf den Plätzen 15 und 18 folgen die beiden Williams, die von den beiden Caterham auf den Plätzen 16 und 17 getrennt werden. Die Plätze 19 und 20 belegen die beiden Marussia, die Plätze 21 und 22 belegen die beiden  HRT.

Force India belegt die Plätze 23 und 24, weil sie am 2. freien Training nicht teilgenommen haben, was sie mit der Sicherheit des Teams begründeten, sie wollen noch bei Tageslicht von der Strecke zurück zum Hotel fahren.

Morgen sehe ich mir  auch das 3. Freie Training und natürlich das Qualifying im Fernsehen an. Ich hoffe morgen auf eine ähnlich gute Leistung des Sauber-Teams wie in Shanghai, jedoch auf eine bedeutend bessere Rennperformance am Sonntag.

Den Saubermännern und Sauberfrauen viel Glück für morgen.

13.04.2012 heute waren die ersten beiden Trainings zum grossen Preis von Shanghai

Heute waren die ersten beiden Trainings zum grossen Preis von Shanghai

Und das Sauber-Team hat eine gute Arbeit abgeliefert. Sergio  Pérez wurde im ersten freien Training 4. gefolgt on Kamui Kobayashi der 5. wurde.

Sauber F1 driver Sergio Perez in the garage du... Ich freue mich auf morgen früh, ich werde dann auch das dritte freie Training und das Qulifying schauen. Meine hoffnung ist, dass es mit dem Sauber-Team weiter aufwärts geht und sie gute Startpositionen herausfahren, was so gute Ergebnisse wie in Malaysia sehr stark erleichtern würde.

Formula One 2010 Rd.3 Malaysian GP: Kamui Koba...

Formula One 2010 Rd.3 Malaysian GP: Kamui Kobayashi (BMW Sauber) at autograph session on Sunday. (Photo credit: Wikipedia)

So jetzt kann ich nur noch die Daumen drücken, dem Sauber-Team, also all den Saubermännern und Sauberfrauen die uns so grossartigen Sport zu sehen ermöglichen danken, und viel Glück wünschen. Hopp Sauber, Hopp Sauber, Hopp Sauber, Hopp Sauber, Hopp Sauber, Hopp Sauber, Hopp Sauber