29.05.2012 Radio1

Radio1

Das ist ein Artikel über die Website von Radio1, über mein ehemaliges Lieblingsradio. Ich sehe das genau so. Also wird es wohl bis ich ein gutes Ersatzradio gefunden habe, wo ich auch aktiv mitmache und vielleicht gewisse Preise gewinne oder ich mir andere Möglichkeiten erschliessen kann um an Konzerte oder andere Anlässe zu kommen, keine Berichte über solche Sachen mehr geben.

Der Link zum Artikel:

http://orame.wordpress.com/2012/05/29/radio1-ch-schlechtes-und-diskriminierendes-webdesign/

Übrigens auch zu solchen Artikeln sind Kommentare und Beiträge erwünscht.

 

16.05.2012 Am Montag hatte ich wieder einen Kontrolltermin

Am Montag 16.05.2012 hatte ich bei meiner Endokrinologin einen Kontrolltermin für die Hormonbehandlung, die ich am machen bin. Die Ärztin war mit allen Blut-, Leber-, Nieren-, und anderen Werten die sie kontrolliert sehr zufrieden, so dass ich statt alle drei Monate nur noch alle sechs Monate zur Kontrolle muss, und wenn alles so weiter geht, dann muss ich am Schluss nur noch einmal Jährlich zur Kontrolle. Das wäre natürlich sehr schön für mich, denn das gäbe wieder mehr Unabhängigkeit.

Ich habe jetzt auch versuchsweise mal Hormonpflaster statt Tabletten. Wenn es gut geht mit den Pflastern, und ich keine Probleme wie gereizte Haut habe, oder Ausschläge vom Klebstoff oder anderen Bestandteilen bekomme, so werde ich dann definitiv umstellen. Eine weitere Voraussetzung ist natürlich auch, dass die Pflaster dann auch kleben bleiben wo sie kleben sollen. Denn die Hormonpflaster sollen verschiedene Vorteile haben, zum Beispiel ein kleineres Thrombosenrisiko, ein kleineres Herzinfarktrisiko, etc. Wenn es bei mir also funktioniert, werde ich wirklich umstellen, um diese Vorteile mitzunehmen. Denn ich will diese Behandlung ja mit dem kleinst möglichen Risiko machen.

Ich habe dieses Jahr an den ersten wirklich warmen Tagen bemerkt, dass ich wirklich viel weniger schwitze als letztes Jahr an solch warmen Tagen. Das gute ist, nicht nur ich habe das bemerkt, sondern auch viele Bekannte und Freunde haben mir das bestätigt. Ihr wisst nicht was für ein schönes Gefühl das ist.

So das wars für heute wieder einmal.

Vanessa