Statistiken zu meinem Blog

Jahresstatistiken

Liebe Blogleser und Blogleserinnen

Hier noch die Jahresstatistiken  2011 und 2012, ihr könnt sie unter folgendem Link abrufen:

TS Vanessa’s Blog Statistik 2012

Hier noch mit einem Jahr Verspätung die Jahresstatistik 2011, von diesem Blog, ihr könnt sie unter folgendem Link abrufen:

TS Vanessa’s Blog Statistik 2011

Ich habe immer wieder vor, die Blog-Statistiken in solchen Beiträgen zu veröffentlichen.

Sylvester 31.12.2012, der letzte Tag im Jahr

Sylvester 31.12.2012, der letzte Tag im Jahr

Liebe Blogleser und Blogleserinnen, ich hoffe ihr habt ein gutes und spannendes Jahr hinter euch gebracht. Mein Jahr war recht gut und spannend, sowie auch sehr abwechslungsreich. Auch in meinem Blog ist viel gegangen, ich habe ihn während des ganzen Jahres immer wieder etwas ergänzt und verändert. Auch habe ich viel geschrieben, über die verschiedenen Bereiche in meinem Leben. So soll es auch weitergehn.

Auch die Besucherzahlen meines Blogs haben mich sehr erfreut, ich werde sobald wie möglich einen Jahresüberblick online stellen. Ich wünsche euch jetzt einen schönen und vergnüglichen Jahresabschluss und einen ganz guten Rutsch ins neue Jahr. Auch wünsche ich euch für das kommende neue Jahr, alles Gute, eine gute Gesundheit und ganz viel Erfolg.

Auf ein Wiederlesen im Jahr 2013

Mit den besten Wünschen

Eure Vanessa

Feuerwerk

Feuerwerk (Photo credit: tm-md)

Gestern am 30.12.2012 Zugfahrt nach Como (I) und zurück

Zugfahrt nach Como (I)

Gestern waren mein Wohnpartner und ich mit dem Zug in Como (I) und haben da das schöne Wetter, die Altstadt und den See genossen, was uns beiden richtig gut tat. Die Zugfahrt dauerte etwa 3 Stunden für einen Weg, was von der Zeit her gesehen noch geht, das einzige Problem das wir beide als Raucher hatten, ist, dass in den Zügen Rauchverbot herrscht. Leider war es nicht viel wärmer als hier, und es ging ein relativ bissiger Wind, aber es war da sehr schön, viel Sonnenschein. Wir haben da einen  sehr schönen kurzen Aufenthalt genossen.

Auf der Hinreise von Zürich durch den Gotthard und das Tessin habe ich viel gelesen und auch immer wieder die Landschaften, durch die wir mit dem Zug fuhren, betrachtet. Diese Landschaften habe ich schon viele Jahre nicht mehr gesehen, sie sind wunderschön, gerade bei Sonnenschein und winterlichen Verhältnissen sieht man immer wieder schöne Effekte und Kontraste. Auf der Rückfahrt erlebten wir beim aus dem Fenster schauen ein schönes Abendrot und ein sehr schnelles eindunkeln, was auch nicht sehr störte, da ich so auch wieder viel Zeit zum geniessen und lesen hatte, was ich auch auf der Rückfahrt machte. Mein Wohnpartner machte viel anderes auf beiden Fahrten, er schaute vor allem aus dem Fenster und genoss die Landschaften, die am Zug vorbeisausten.

Als wir am Abend dann im Hauptbahnhof ankamen, gingen wir da noch kurz etwas essen. Als wir dann nach Hause kamen waren wir beide recht müde, ich war auch noch etwas überdreht, schauten dann noch etwas im Fernsehen, um abzuschalten, und beschlossen den auf diese Weise ganz gemütlich, bevor wir schlafen gingen. Wir haben den gestrigen Tag sehr genossen.

24.12.2012 Frohe Weihnachten

Weihnachten

Liebe Blogleser,

Ich wünsche euch wunderschöne Weihnachtsfeiertage, und eine schöne Zeit mit Freunden und Familie. Ich wünsche euch auch, dass viele eurer Wünsche in Erfüllung gehn.

Weihnachten 2011

Weihnachten 2011 (Photo credit: DrMartinus)

Ich hoffe, dass ihr ein paar schöne und entspannte Tage habt. Ich bin nur wenig weg, werde aber sicher ein paar ruhige und entspannte Tage geniessen und in diesen Tagen nicht bloggen. Bis nach Weihnachten.

Eure Vanessa

Wetterplugin und Gästebuch eingefügt

Wetterplugin und Gästebuch eingefügt

Es gibt wieder ein paar Neuerung für euch. Damit ihr wisst, was für Wetter ich hier habe, habe ich euch extra ein Wetterplugin in die Website eingebaut. Auch ein Gästebuch habe ich nun eingefügt. Ich hoffe, dass ihr Spass an den Neuerungen habt und sie auch nutzt.

22.12.2012 Gestern hätte der Weltuntergang sein sollen, was ist passiert?

Hallo ihr Pseudowissenschaftler, Weltuntergangspropheten, Weltuntergangspanik- und Weltuntergangsgeschäftemacher, ich hätte da noch ein paar Fragen an euch. Es sind jetzt über 24 Stunden her, dass der Weltuntergang gemäss euren Angaben hätte stattfinden müssen. Dazu jetzt unten die folgenden Fragen:

  1. Wieso ist die Welt nicht untergegangen?
  2. Dürfen Propheten jedwelcher Art lügen?
  3. Wie sollen normale Menschen Propheten vertrauen können oder sogar noch vertrauen, wenn die Propheten lügen?
  4. Dürfen Propheten Weltuntergangsgeschäfte- und Weltuntergangspanikmacher fördern?
  5. Was ist der Grund, dass ihr solche Scheisse erzählt, Panik macht und falsche Prophezeiungen in die Welt setzt?
  6. Tragt ihr jetzt auch die Konsequenzen, steht zu dem, was ihr erzählt habt, auch wenn das bedeutet, dass ihr dadurch in der Versenkung verschwindet und euch eure Anhänger davonlaufen?
  7. Zahlt ihr auch alle an euch bezahlten Beträge zurück, wie zum Beispiel für UFO-Flugtickets, spezielle Weltuntergangsüberlebenskurse, etc.?
  8. Ist jetzt eure Welt untergegangen?

Es gäbe noch viele Fragen mehr, aber irgendwann will ich mich dann wieder mit anderen Themen und Sachen beschäftigen, und auch über andere Themen und Sachen bloggen. Es kann aber sehr gut sein, dass wenn noch weitere mir wichtig erscheinende Fragen auftauchen, dass ich dann den Blogbeitrag noch ergänze. Um Antworten auf all diese Fragen wird ausdrücklich gebeten. Ihr dürft dazu gerne die Kommentarfunktion benutzen oder mir über das Kontaktformular einen Gastartikel schicken. Selbstverständlich werde ich eure eingegebenen Artikel durchlesen und auf den Themenbezug prüfen, und wenn der Bezug da ist und die er Antworten auf die oben gestellten Fragen enthält auch vorbehaltlos veröffentlichen.

So jetzt freue ich mich auf eine spannende und schöne Zukunft, hoffentlich ohne solche Panik, Geschäftemacherei und falschen Prophezeiungen.

 

18.12.2012 Der Blog von Elisabeth Rank

Elisabeth Rank’s Blog

Ich habe vor Kurzem einmal in einem anderen Blog-Beitrag mit dem Titel: Enkelin erfüllt dem Grossvater einen spontanen Adventswunsch, auf einen Blog-Beitrag mit dem Titel Namen, So ist er, verlinkt, der mir sehr gut gefallen hat. Ich habe dann immer wieder mal in dem Blog geschmökert, und mir gefällt er sehr. Die Beiträge sind in meinen Augen „frisch von der Leber“, man spürt beim Lesen, dass Gefühle und etwas das Beschäftigt oder erlebt ist, dahinter steckt. Man merkt richtig, dass da eine spezielle Person dahinter steht und bloggt, auf mich wirkt der Blog sehr persönlich und authentisch.

Daher kann ich den Blog von Elisabeth Rank nur empfehlen. Ich werde auch immer wieder mal bei ihr lesen gehn. Den Link findet ihr bei mir auf der Unter 18-Linkseite und natürlich am Ende dieses Blogbeitrags. Ich wünsche euch beim lesen dieses Blogs viel Vergnügen.

Elisabeth Ranks Blog

17.12.2012 Der angebliche Weltuntergang am 21.12.2012

Am 21.12.2012 soll angeblich der Weltuntergang sein. Vor allem behaupten das meines Wissens Esoteriker, Pseudowissenschaftler und natürlich gewisse Geschäftemacher. Ich denke nicht, dass der Weltuntergang wirklich passiert, solche Ankündigungen und Voraussagen habe ich schon zu viele gelesen und gehört, und sie sind bis jetzt noch nie eingetreten, also warum denn jetzt?

Ach wegen dem angeblich zu Ende gehenden Maya-Kalender, der aus verschiedenen Teilkalendern mit unterschiedlichen Zyklen besteht? Wieso soll deswegen die Welt untergehn, ein Kalender ist doch etwas sich selbst erneuerndes und fortsetzendes, denn es ist ja ein Zyklus an dem wir uns orientieren, wie zum Beispiel die vier Jahreszeiten, Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Durch Beobachtung haben die Menschen diesen Zyklus dann noch feiner unterteilt, in Monate, dann in Tage, dann die Tage auch noch in Stunden, Minuten, Sekunden, etc. In fast alle Kalender sind die verschiedensten Beobachtungen und Zyklen eingeflossen, wie Tag- und Nachtgleiche, längster und kürzester Tag, Mondphasen, etc. Solange sich also solche Zyklen wiederholen, die Menschheit existiert und irgendein Kalendersystem verwendet, um sich im zeitlichen Gefüge und den existierenden Zyklen zu orientieren, wird die Welt nicht untergehn.

Falls die Menschheit mal untergeht, ist das immer noch kein Weltuntergang, solange der Planet dann noch existiert. Was dann die der Menschheit nachfolgende Spezies mal über uns, das was wir gemacht haben, wie wir den Planeten behandelt haben, etc., denken, weiss ich nicht. Was sie dann über unser Dasein herausfinden oder herausgefunden haben, werden wir dann auch nie erfahren.

Also ich sehe den Weltuntergang erst dann kommen, wenn unser Zentralgestirn, die Sonne, ihre Lebensdauer erreicht hat, sich soweit ausdehnt, dass sie den Planeten Erde verschluckt und dann wieder zusammenschrumpft. Auch wenn die Erde mal die für uns optimale Umlaufbahn um die Sonne herum verlässt, und es kälter oder wärmer wird, als es für uns optimal ist, geht nicht die Welt unter, sondern die Natur und der Planet werden einfach andere Lebensformen hervorbringen. Die Welt und die Natur sind auch Zyklen unterworfen, die wir nicht beeinflussen können, daher wird irgendwann die Menschheit untergehen, und es wird eine andere Lebensform nachkommen.

Noch was, falls ihr nach dem 21.12.2012 in diesem Blog weitere Artikel von mir lesen könnt, dann ist die Welt nicht untergegangen, falls ich nicht mehr schreiben kann, weil ich gestorben bin, werde ich es euch durch jemanden wissen lassen, aber dann ist nicht die Welt untergegangen, sondern mein Zyklus auf diesem Planeten abgeschlossen, und nur meine ganz kleine persönliche Welt untergegangen.

Ansonsten könnt ihr dann ab dem 22.12.2012 hier wieder weiterlesen, mit mir über die Kommentarfunktion diskutieren, mich kritisieren, etc. So, jetzt warte ich gespannt auf den 21.12.2012, damit ich sehen kann was passiert.

Zur Abstimmung

 

 

Abstimmung Weltuntergang

Abstimmung Weltuntergang

Hier könnt ihr über den angeblichen Weltuntergang der am 21.12.2012 sein soll abstimmen.

Geht die Welt am 21.12.2012 unter?

  • NEIN (100%, 1 Votes)
  • JA (0%, 0 Votes)
  • ICH WEISS ES NICHT (0%, 0 Votes)

Total Voters: 1

Loading ... Loading ...

Enkelin erfüllt dem Grossvater einen spontanen Adventswunsch

Grossvater sucht Freundin

Heute Abend habe ich auf  Twitter einen kurzen Tweet gelesen, in dem Stand: Grossvater sucht Freundin. Ich habe dann auf diesen Link geklickt, und den ganzen Artikel sowie den bis dahin einzigen Kommentar gelesen. Deshalb habe ich mich entschieden, das zu unterstützen. Ich bitte daher meine Blogleser die so sympathische ihren Grossvater unterstützende Enkelin, die beide aus Berlin kommen zu unterstützen. Ich finde den Blogartikel sehr gut, speziell und persönlich. Unten findet ihr den Link zum Artikel:

Elisabeth Rank’s Blog: Grossvater sucht Freundin, Enkelin hilft im Internet

Wenn ihr eine Grossmutter in Berlin habt, die auch jemanden sucht, oder sonst entsprechende bekannte im Seniorenalter, und sich zwei Personen so indirekt über das Internet finden würden, wäre das doch eine grossartige Sache. Danke für eure Mithilfe.

Falls ich negative Rückmeldungen bekomme, oder die Suche erfolgreich war werde ich den Artikel aus dem Netz nehmen. Auch wenn ich von der Blogautorin oder dem Grossvater den Wunsch geäussert bekomme, den Artikel aus dem Blog zu nehmen werde ich den Artikel entfernen.