Ich bin in den Ferien

So ich bin in den Ferien, und zwar mal fast den ganzen Sommer lang. Ich wünsche euch daheim in Europa einen schönen Sommer und viel Vergnügen mit dem unbeständigen Wetter. Somit werde ich auch nicht am Limmatschwimmen oder an der Seeüberquerung teilnehmen. Ich werde irgendwann im August oder September wieder zurück sein. Bis dann.

Schwarzer Sandstrand an den der Atlantik brandet.

Schwarzer Sandstrand an den der Atlantik brandet.

Alpenpass-Rocker

Am 20.09.2014 war ich an einer Promomotionsveranstaltung des Schweizer Radiosenders Radio Swisspop. Dieser Radiosender war  acht Tage lang quer durch die Schweiz unterwegs, jeden Tag machten sie mit einem individuellen Programm irgendwo Station. Am 20.09. machten sie dann Station in Zürich, genauer beim Einkaufscenter Sihlcity. Unter anderen Acts war da die Schweizer Hardrockband Gotthard auf dem Programm. Als ich da um 11 Uhr ankam musste ich erfahren, dass ich das Programm zuwenig gut studiert hatte, und als ich dann nach der Band fragte, fragte ich natürlich wieder mal nicht geradeaus nach Gotthard, sondern wo denn die Alpenpass-Rocker seien.  Da wurde mir dann gesagt, dass das Kurzkonzert von Gotthard erst um 16.00 Uhr sei. Da ich noch ein paar Sachen einkaufen musste erledigte ich zuerst das,  danach ging ich noch etwas essen, dann nach Hause die Einkäufe versorgen und noch etwas Formel-1-Qualifying schauen.

Etwas nach 15.00 Uhr machte ich mich dann auf den Weg um die Alpenpass-Rocker zu hören. An einem Konzert wo man den Stars so extrem nah kommen konnte, und die Interviews sogar an gewissen Plätzen ohne Lautsprecher verstehen konnte, war ich noch nie. Auch wenn sie nur insgesamt 4 Lieder spielten, das Konzert war einfach grossartig. Für mich war der ganze Tag sehr schön und gelungen, kombiniert mit ein wahnsinnig schönen Erlebnis, vielen dank dafür an die „Alpenpass-Rocker“ und an Radio Swisspop.

WordPress-App von Automattic

Auf meinem Samsung Galaxy Note 8 habe ich die WordPress-App von Automattic fürs bloggen getestet. Diese App ist auf einem Note 8 absolut unbrauchbar, ein Desaster unbeschränkten ausmasses, da ich hauptsächlich in selbstgehosteten Blogs blogge, aber da nichts ankommt, kein Foto raufgeladen wird, und auch alles andere nicht geht. Es lassen sich keine Keywords und Kategorien einfügen, alles was im selbstgehosteten Blog ist, wird nicht übernommen, Bilder nicht angezeigt, falsche Veröffentlichungsmeldungen etc.

Dazu kommen dann auch noch kryptische Fehlermeldungen die niemandem etwas nützen, weil man nicht verstehen kann was sie wie wo meinen, und was man anders machen müsste. Nichts hat richtig funktioniert was schade ist, aber da sie nur zum Benutzerzahlen anschauen taugt, werde ich sie wohl wieder deinstallieren, denn so ein Gepfusche kann ich auf meinem Tablet nicht brauchen, und auch auf meinem Smartphone nicht. Die originale WordPress-App soll nicht nur mit den WordPress.com-Blogs funktionieren, sondern erst recht mit den selbstgehosteten Blogs perfekt funktionieren, ansonsten anzeigen was zu ändern ist. So lange sie das nicht macht, gilt die WordPress-App bei mir als absolut unbrauchbar, was schade ist. Ich hoffe, dass Automattic dieses Gepfusche bald durch was funktionales und brauchbares ersetzt, vor allem mit einer anzeige was man ändern muss, statt nichtssagende Fehleranzeigen.

Und viel bedienungsfreundlicher sollte die WordPress-App auch noch werden.

Testbloggen mit der WordPress-App von Auttomatic

Hallo zusammen, ich wurde durch jemand anderen auf Twitter motiviert die App auszuprobieren, und so zu testen wie das Zusammenspiel mit meinem Samsung Galaxy Note 8 funktioniert. Wie ihr seht hat es bis jetzt recht gut geklappt.

Ich werde jetzt dann mal noch das einfügen von Bildern testen, sowie das hochladen von Bildern in die Galerie.

Es scheint einiges nicht richtig zu funktionieren.

Herzdraches Blog

Herzdraches Blog

Heute habe ich wieder mal etwas in meinem Blog gestöbert. Unter den Links bin ich dann auf den Blog von Herzdrache gestossen. Also probierte ich den Link aus und ging bei ihr etwas lesen.

Herzdraches Blog ist ein sehr persönlicher Blog, der ihr Leben zum Thema hat, mit all den Problemen und Erlebnissen die das Leben so bietet. Sie schreibt nicht nur darüber, sondern auch ihre Meinung zu gewissen Themen wie Toleranz etc. Ihre Vorstellung als Bloggerin ist in einem dreiteiligen Beitrag namens die Geschichte des Drachenmädchens realisiert. Ich habe sie ganz am Anfang mal gelesen und finde sie gut.

Ich finde den Blog absolut lesenswert, und kann ihn euch nur empfehlen.

Herzdrache

Ankündigung Gastautorin

Ankündigung Gastautorin

Liebe Blogleser, ich habe jetzt eine Gastautorin, sie heisst Alev und schreibt hier immer wieder aus Ihrer Sicht über die Transexualität, und über die Transexualität in der Türkei, wie es da so vor sich geht, und wie die Situation da so ist. Alev ist 29 Jahre alt, Türkin die in der Schweiz lebt, eine junge, hübsche und sehr charmante Frau. Sie wird sich sicher auch selber noch vorstellen. Alev habe ich im King am Grill kennen gelernt. Wann sie ihren ersten Blog-Beitrag schreibt bestimmt sie selber.

Alev’s eigener Blog, den Link findet ihr unten:

Alev’s eigener Blog

Blog-Entdeckungen vom 11.01.2013

Blog-Entdeckungen vom 11.01.2013

Der erst von mir heute Entdeckte Blog, ist ein Blog über High-Heels. Er ist sehr unterhaltsam geschrieben, nicht nur über Schuhe sondern auch mal ein Buch, oder auch hilfreiche Tipps, oder auch mal Videoclips zu Schuh-Werbung, aber auch da Ausgesucht und speziell.

Ich finde den Blog recht gut, und hat ein paar ganz interessante und spannende Elemente. Ich werde in dem Blog sicher wieder lesen gehen.

Für Leute die High-Heels oder Schuhe mögen, sicher ein guter und Lesenswerter Blog.

Der Linnk zum Blog-Portrait bei Bloggeralarm: Hi!Heels
Der Link zu diesem Blog: Hi!Heels

 

Der zweite Blog den ich heute gefunden habe, ist ein Blog von einem jungen Paar das auf einer Weltreise ist. Der Blog beginnt mit den Vorbereitungen für die Weltreise, inklusive Impfungen und was sonst noch so nötig ist, und setzt dann mit unregelmässig vielen Blog-Einträgen jeden Monat fort. Was ich etwas umständlich finde, ist dass sie kein Monats-Archiv sondern nur einen Kalender zur Beitragssuche haben, was es etwas erschwert zu den ersten Artikeln des Blogs zu finden.

Der Blog dokumentiert die Reise sehr gut und Umfangreich, im Bereich Länder sind die Stationen Dokumentiert, immer auch mit Karten der Besuche, in der Umgebung. Es ist sicher interessant die Reise so zu verfolgen.

Ich finde den Blog gut und lesenswert.

Der Linnk zum Blog-Portrait bei Bloggeralarm: BackpackingXL
Der Link zu diesem Blog: BackpackingXL

Ihr werdet die Links dieser Blogs auch auf der Seite ‚Unter 18 Links‘ finden.
Beide Blogs habe ich im Blog-Verzeichnis Bloggeralarm gefunden.

Neuerungen: Seitennavigation, neue Gliederung des Blogs

Neuerungen

Auch für die Seitennavigation habe ich in der Zwischenzeit eine Lösung gefunden, es nimmt mich wunder wie sie euch gefällt. Alles was mit mir und meinen Hauptthemen zu tun hat ist da zusammen gefasst. Für die meisten Artikel wird es nur noch eine Kategorie geben, so dass der Artikel dann im Normalfall auf der Kategorien-Seite erscheint. Also alles was ich zum Beispiel über Hormone schreibe, kommt dann auf die Seite Hormonbehandlung, alles über Shemale auf die Seite Shemale, etc.

Die ganze Navigation baut auf den Hauptpunkten Home, TS Vanessa, Blogs, Sport, Blog-Infos, Twitter, Gästebuch, Unter 18 und Kontakt auf.

Unter TS Vanessa findet ihr:

Unter Blogs findet ihr:

  • Blog-Entdeckungen
  • Blog-Verzeichnisse
  • Blog-News

Unter Sport findet ihr:

  • Formel 1
  • Schwimmen Schwimmveranstaltungen

Unter Blog-Infos findet ihr:

  • Rechtliches
  • Glossar
  • Statistik
  • Neuerungen

Unter Twitter findet ihr wie bisher meine Twitter-Tweets

Auf der Seite Gästebuch findet ihr wie bisher das Gästebuch

Auf der Seite Unter 18 findet ihr:

  • Unter 18 Galerien
  • Unter 18 Links

Auf der Seite Kontakt ist wie bisher das Kontakt-Formular.

Ich hoffe euch gefällt die neue Gliederung. Falls ihr Vorschläge habt, wie sie noch besser und praktikabler für euch wäre, so könnt ihr die in den Kommentaren äussern.

Edit 11.01.2013: Ich habe heute unter Blog-Infos noch die Seite Neuerungen eingefügt.

Blogger-Lounge

Die Blogger-Lounge ist ein Blog-Verzeichnis, wo sich nicht einfach jeder Blog eintragen kann, sondern einen Antrag zur Eintragung ausfüllen muss. Dieser Antrag enthält auch ein Formular das man ehrlich ausfüllen muss, um eine Selbstbeschreibung von sich und dem Blog abzuschicken. Ich bekam dann schnell ein erstes Antwort-Mail, in dem ich gebeten wurde, einen Backlink zu setzen, was ich dann auch schnell machte. Danach besucht der Betreiber der Blogger-Lounge meinen Blog sehr zeitnah. Als er den Blog besucht hatte, und er fand, dass mein Blog in dieses Blog-Verzeichnis passt, schrieb er dann eine Blog-Vorstellung über meinen Blog und veröffentlichte sie zusammen mit den von mir beantworteten Fragen.

Es ist sicher etwas aufwändiger sich bei der Blogger-Lounge anzumelden, aber es lohnt sich in meinen Augen, da man dafür eine Selbstbeschreibung, sowie einen Vorstellungsbeitrag bekommt, und nicht nur in einem Grossen Link-Verzeichnis steht, das dann nur die Metadaten ausliest, und vielleicht noch einen RSS-Link anbietet.

Die Blogs, die ich bis jetzt in der Blogger-Lounge entdeckt habe, sind alle sehr lesenswert, auch wenn ich nie alle in den Blog-Entdeckungen beschreiben werde. Was ich da sicher immer wieder Rausgreifen werde, sind spezielle Blogs die mich beeindrucken von der machart her, oder auch in meinen Augen sehr nützlich sind, oder einfach speziell und andersartig sind.

Mehr als nur einen Besuch wert. Wer oft Blogs sucht, sollte die Blogger-Lounge in die Favoriten aufnehmen, eventuell sogar zu den Startseiten hinzufügen.

Der Link zu diesem Blogverzeichnis: Blogger-Lounge

Auch möchte ich mich beim Betreiber der Blogger-Lounge dafür bedanken, das ich von ihm da eingetragen wurde.

Blog-Zug.com 3

Blog-Zug.com 3

Habe immer noch keine Antwort vom Support und auch nicht vom Siteadmin. Dafür habe ich im Forum einige gegen mich aufgebracht weil ich meine Meinung klar und deutlich sage. Habe heut Blog-Zug.com gemailt, dass sie sämtliche Daten im Zusammenhang mit tsvanessa.info sofort löschen sollen. In dem Mail zur Löschung dieser Daten habe ich auch meine Meinung kundgetan.

Meine Meinung zu Blog-Zug.com ist: unseriös und nicht funktional

Meine Empfehlung für Blog-Zug.com ist: Finger weg

Begründung: Wenn man kein Blogspot-Blogger ist, wird mehr versprochen als gehalten, kein funktionierender Support, keine Informationen, dass man als NICHT-BLOGSPOT-BLOGGER erst freigeschaltet werden muss und wie lange das dauert, darf man sich alles im Forum zusammensuchen .

Selbstverständlich, kann sich die jetzige Beurteilung durch mich ändern, wenn diese in meinen Augen eklatanten Mängel beseitigt werden. Selbstverständlich gibts dann dazu einen Neuen Artikel.