18.11.2012 Wieso ich zur Shemale werden will

Wieso ich zur Shemale werden will

Ich habe in meinem Leben lange danach gesucht, wer, was und wie ich bin, wie ich leben will und leben kann. Dabei habe ich ich festgestellt, dass ich weder das eine noch das andere Geschlecht bin, sondern beide Geschlechter bin, mitten drin stehe aber diese Vorzüge nicht habe. Ich habe in dieser langen Zeit, viel ausprobiert, unter anderem habe ich in den 1990-er Jahren auch mal eine Hormonbehandlung versucht, um eventuell dann eine Geschlechtsumwandlung zu machen, habe es dann aber nicht gemacht und die Hormonbehandlung abgebrochen.

Da bei mir, im Jahr 2011, im Zuge verschiedener Untersuchungen festgestellt wurde, dass ich einen starken Hormonmangel habe, den man beheben muss, hatte ich das Glück, dass ich wählen konnte, was für Hormone ich zur Behebung des Hormonmangels nehmen will. Nach längerem abwägen und diskutieren der Vor- und Nachteile habe ich mich dann für weibliche Hormone (Östrogene) entschieden. Da ich mir in der Zwischenzeit immer sicherer wurde, dass eine operative Geschlechtsanpassung nicht in frage kommt, da ich zwischen den Geschlechtern stehe, habe ich mich entschieden, nur Östrogene zu nehmen, und dann so zu leben, da ich so am nächsten an mein Ideal herankomme. Eine geschlechtsangleichende Operation käme nur dann in Frage, wenn es durch eine Krankheit oder durch Verletzungen nicht mehr anders ginge.

Diese Lebensweise wird es mir das Leben nicht gerade erleichtern, aber das gehört dazu, da ich nur so so sein kann wie ich sein will und bin. Dann kommen noch so Hindernisse dazu, wie den Vornamen anzupassen, eventuell auch noch das Geschlecht in den Ausweisen zu ändern, etc. Aber das gehört halt alles dazu, auch wenn es stellenweise ein Kampf werden wird, mit Behörden, etc. Das kämpfen wird sicher zu meinem Leben gehören, denn es gehört ja schon im bisherigen leben dazu. Aber auf dem Weg, auf dem ich jetzt bin, ist das nicht mehr so schlimm da ich inzwischen selbstsicherer und auch stolzer bin als vorher. Mein Leben hat sich auf diesem Weg sehr stark verändert, und ich finde es hat sich sehr stark positiv verändert, das gleiche denken auch Personen die mir sehr nahe stehen. Von dem her bin ich auf dem richtigen Weg, auch wenn es als Shemale sicher nicht immer leichter ist.

Ich will Shemale werden, weil ich gefühlsmässig zwischen den Geschlechtern stehe, und so am nächsten an mein Ideal herankomme.

About Vanessa

Ich bin ein im Oktober 1966 im Kanton Aargau in der Schweiz geborener Transvestit, der auf dem Weg zur Shemale (voroperative Transexuelle) ist. Ich habe dann vor so zu leben, da ich so meinen Gefühlen am nächsten komme, denn ich stehe zwischen den Geschlechtern und wäre am liebsten ein Hermaphrodit.
Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box