14.07.2012 Schwimmen tut mir gut

Schwimmen tut mir gut

Dank dem, dass ich jetzt seit einigen Wochen praktisch jeden Tag schwimmen gehe, merke ich in verschiedenen Bereichen Verbesserungen. Unter anderem bin ich fitter, an gewissen Stellen habe ich auch schon etwas abgenommen, ich habe ein stärkeres Busenwachstum, und ich merke einfach überall, dass es mir besser geht.

Auch die Hormonpflaster funktionieren sehr gut, sie halten auch nach dem Schwimmen problemlos, auch nach dem in der Sonne liegen, und auch beim schwülen Wetter das wir in den letzten Wochen auch schon hatten, haben sie gehalten. Das ist gut und zeugt auch davon, dass ich wirklich viel weniger schwitze. Es lohnt sich, dass ich das alles mache, und ich die Östrogentherapie mache. Auch wenn es in letzter Zeit ein paar nicht ganz so gute Reaktionen gab, aber das gehört dazu. Ich muss jetzt dann nur mal noch nach guten und mir passenden Badeanzügen und Bikinis schauen gehn.

Ich finde es lohnt sich was ich jetzt alles mache, und ich freue mich sehr darüber und hoffe, dass alles so weitergeht.

About Vanessa

Ich bin ein im Oktober 1966 im Kanton Aargau in der Schweiz geborener Transvestit, der auf dem Weg zur Shemale (voroperative Transexuelle) ist. Ich habe dann vor so zu leben, da ich so meinen Gefühlen am nächsten komme, denn ich stehe zwischen den Geschlechtern und wäre am liebsten ein Hermaphrodit.
Tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box