Noch gut eine Woche bis zum Start

Noch gut eine Woche bis zum Start

Gut eine Woche vor dem ersten Termin für die Östrogentherapie fühle ich mich recht gut, auch wenn ich noch nicht weiss wie die Behandlung seine wird. Ich hoffe sehr, dass es möglich ist diese Behandlung mit Depotmedikamenten zu machen da das fü mich einiges Leichter wäre, da ich dann nicht dauernd Tabletten schlucken müsste, was ich in meiner Kindheit zur genüge tun musste. Der grösste Vorteil von Depotmedikamenten ist dass man sie nicht vergessen kann, wenn man in die Ferien geht, muss man keine Medikamente mitschleppen und an der Grenze begründen wofür man sie braucht etc. Also ich hoffe, dass es klappt und ich mit Depotmedikamenten behandelt werden kann. Ich sollte mir auch noch eine Liste machen, was ich die Ärztin alles fragen will, sowie auf was ich speziell schauen muss. Obwohl ich etwas nervös bin freue ich mich doch auf den Start. Mal schauen wie ich auf das alles reagiere. Ihr lest sicher spätestens nach dem ersten Termin wieder von mir.

About Vanessa

Ich bin ein im Oktober 1966 im Kanton Aargau in der Schweiz geborener Transvestit, der auf dem Weg zur Shemale (voroperative Transexuelle) ist. Ich habe dann vor so zu leben, da ich so meinen Gefühlen am nächsten komme, denn ich stehe zwischen den Geschlechtern und wäre am liebsten ein Hermaphrodit.

Tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Kommentar verfassen